Open Book Accounting –

schnelle und einfache Cost Breakdowns mit FACTON Costing Templates

FACTON Costing Templates integrieren kunden- und lieferantenspezifische Kalkulationsschemata. Somit lassen sich automatisch Cost Breakdowns oder Price Breakdowns befüllen. Standardisierte Daten sorgen für eine einheitliche Kommunikation. 

Immer häufiger werden Zulieferer von ihren Abnehmern aufgefordert, die Zusammensetzung des Verkaufspreises offenzulegen. Die Herausforderung dieses sogenannten Open Book Accountings: Die angeforderten Kalkulationen müssen für Außenstehende verständlich sein und häufig muss sogar eine feste Vorlage ausgefüllt werden. Mithilfe der FACTON Costing Templates werden die speziellen Anforderungen des Open Book Accountings schnell und sicher erfüllt.

 

Schnell, einfach und sicher von der internen in die externe Kalkulation

Im Bereich der Automobilwirtschaft zum Beispiel ist Erstellung sowie Befüllung von Cost Breakdowns der Abschluss einer Angebotskalkulation. Ohne FACTON EPC ist dies ein zeitraubender Schritt. Systembrüche, unterschiedliche Datenherkünfte und das vorrangig händische Übertragen relevanter Kostendaten führen zu ungewünschten Effekten und erhöhtem Erklärungsaufwand.

 

FACTON Costing Templates ermöglichen die schnelle und einfache Übertragung von der internen in die externe Kalkulation. Die Software unterstützt das automatische Befüllen der proprietären Cost Breakdown-Dokumente dank hinterlegter kundenspezifischer Kalkulationsschemata (OEM Cost Breakdown), Kaufteilpreise und Kostenstellentarife. Die Daten der internen und externen Kalkulation werden bei späteren Änderungen und Change Request fortlaufend synchronisiert und auf Inkonsistenzen geprüft. Zusätzlich zeigt ein separates Reporting sämtliche Ergebnisse und Gegenüberstellungen der internen und externen Kalkulationsergebnisse.

 

Integration der lieferantenspezifischen Kalkulationsschemata in FACTON EPC 

Im Bereich der Kaufteilpreisanalyse wird oft vom sogenannten „Price Breakdown“ gesprochen. Der Lieferant legt in diesem Dokument seine Kosten offen, damit Abnehmer die Angemessenheit der Kosten bewerten und Kostentreiber identifizieren können. Aus den gewonnenen Informationen lassen sich Einsparpotentiale ableiten, die Gesamtkosten reduzieren und die Marge auf ihre Angemessenheit hin überprüfen.

 

FACTON Costing Templates integrieren das lieferantenspezifische Kalkulationsschema: Die externe Kostenstruktur des Lieferanten kann somit automatisch überführt und auf ihre Plausibilität hin überprüft werden.

  

Die Vorteile der FACTON Costing Templates:

  • schnelle Angebotserstellung
  • transparente Verhandlungsgrundlage
  • Vermeiden von Fehlern in der Angebotserstellung
  • fortlaufende Aktualisierung der internen und externen Kalkulation
  • Einheitlichkeit aller relevanten Kosteninformationen