Konzeptvergleiche mit FACTON EPC

für eine effiziente Produktkostenoptimierung (Design to Cost)

Eine kostenoptimierte Produktgestaltung hängt maßgeblich von der Auswahl der richtigen Konzepte ab. FACTON EPC ermöglicht daher automatische Konzeptvergleiche, standardisierte Reports mit transparenter Darstellung und eine effizente Verwaltung aller Konzepte.

Mithilfe kommerzieller und technischer Konzeptvergleiche können Vor- und Nachteile in der Produktgestaltung und Produktion aufgedeckt werden, um darauf aufbauend optimale Lösungswege zu erarbeiten und zu optimalen Kosten  zu produzieren (Design to Cost). In FACTON EPC lassen sich alternative Konzepte nicht nur schnell und unkompliziert erstellen, Unterschiede und Auswirkungen auf die Kosten sind auch sofort ersichtlich und auswertbar.

 

FACTON EPC bechleunigt, vereinfacht und standardisiert Konzeptvergleiche

In der EPC-Software lassen sich alternative Konzepte zusätzlich in bestehende Kalkulationen einarbeiten und mit den aktuell gültigen Konzepten vergleichen. Dies gilt für alternative kaufmännische Konzepte wie beispielsweise die Vorfertigung an einem anderen Standort. Aber auch komplexe technische Konzeptalternativen lassen sich in FACTON EPC schnell erstellen und vergleichen, zum Beispiel eine Gegenüberstellung von automatisierter und halbautomatisierter Fertigung. Dabei können Lösungsvarianten sehr detailliert technisch untersucht werden, beispielsweise wenn im Rahmen der Produktentwicklung und Serienfertigung strenge Vorgaben zur Produktqualität berücksichtigt werden müssen. 

 

Vorgehen und Vorteile:

  • Der Anwender setzt auf bestehende Daten auf und pflegt nur die Abweichungen.
  • In den automatischen Vergleichen werden Unterschiede in den Konzepten farblich hervorgehoben.
  • Unterschiede in den Produktkosten werden deutlich aufgezeigt.
  • Die Vollständigkeit und Aktualität der Daten lässt sich über Prüfroutinen analysieren.
  • Konzepte können einzeln gespeichert und unabhängig voneinander aktiviert werden.
  • Es ist möglich mehrere Konzepte parallel aufzubauen und zu vergleichen.
  • Die Verwaltung vieler Szenarien ist einfach und übersichtlich.
  • Entscheidungsvorlagen werden per Knopfdruck als standardisierte Berichte generiert.
  • Entscheidungsvorlagen können in verschiedenen Formaten weitergegeben werden.
  • Eine Historie ist jederzeit abrufbar.

 

Der Aufwand für die Bewertung alternativer Konzepte kann systemgestützt deutlich reduziert werden. Dank dieser Zeitersparnis können mehr Konzepte auf den kommerziellen Prüfstand gestellt werden: Das macht eine effiziente Produktkostenoptimierung möglich.

Variantenvergleich mit FACTON EPC

Ohne EPC-Software ist das Erstellen und Aufbereiten von Konzeptvergleichen dagegen zeitaufwendig – allein die Dateneingabe und -aktualisierung bindet wertvolle Arbeitszeit. Die Plausibilisierung und Formatierung der Analysen dauert ebenfalls entsprechend lange. Am Ende bleiben Konzeptvergleiche, die in herkömmlichen Tabellenkalkulations- und Präsentationsprogrammen mühsam erstellt wurden, meistens hinter den Erwartungen zurück: In den Entscheidungsvorlagen werden Effekte und Hebel nicht transparent genug dargestellt. Auch die Verwaltung der Historie ist unübersichtlich, wenn jedes Szenario in einem einzelnen Dokument erstellt und gespeichert wird.