Präzise Kalkulationen

für Eigen- und Fremdfertigung als transparente Grundlage für Make or Buy-Analysen

Ziel einer Make or Buy-Analyse ist die Entscheidung darüber, ob ein Bauteil im eigenen oder in einem externen Unternehmen gefertig werden sollte. Mit FACTON EPC und dem FACTON Content lassen sich schnell präzise Produktkostenkalkulationen für die Eigenfertigung und die Fremdfertigung erstellen. Projektvergleiche über das integrierte Reporting dienen anschließend als Grundlage für Make or Buy-Entscheidungen.

Ziel einer Make or Buy-Analyse ist die Entscheidung darüber, ob ein Bauteil im eigenen Unternehmen gefertigt (Eigenfertigung) oder von einem externen Unternehmen zugekauft werden sollte (Fremdfertigung). Um die Szenarien vergleichen zu können, lassen sich mit FACTON EPC nicht nur die Kosten für die Eigenfertigung auf Basis interner Daten schnell ermitteln – auch die Kosten für eine mögliche Fremdfertigung können dank des FACTON Contents mithilfe allgemeingültiger Benchmarks einfach kalkuliert werden.

 

Interne und externe Produktkostenkalkulationen präzise und schnell erstellen

Mit FACTON EPC lassen sich zunächst die internen Produktkosten schnell und transparent in einer stücklistenbasierten Kalkulation darstellen. Dazu dienen interne Kostenparameter wie Stundensätze und Gemeinkosten als Grundlage, die über die zentrale Datenbank der EPC-Lösung automatisiert zum Beispiel aus ERP-Systemen übernommen werden. Um Make or Buy-Entscheidungen vorzubereiten, benötigt man nun die Kalkulation des Produktes als Fremdfertigung. Hierzu können die Kostenparameter der internen Kalkulation einfach durch allgemeingültige Benchmarkdaten aus dem FACTON Content ersetzt werden. Anschließend kann die Kalkulation als Variante der Ursprungskalkulation abgespeichert werden. Standortänderungen, aber auch alternative Fertigungsverfahren oder der Grad der Fertigungsautomatisierung können somit schnell und einheitlich als verschiedene Varianten abgebildet werden.

 

Grundlage für Make or Buy-Entscheidungen

Aufgrund der Validität und Konsistenz der Benchmarkdaten, der einfachen Bedienbarkeit von FACTON EPC und der umfangreichen Auswertungsmethoden, die zudem eine direkte Einbindung des Managements vorsehen, können Make or Buy-Analysen schnell, transparent, nachvollziehbar und valide durchgeführt werden. Über das integrierte Reporting lassen sich wirtschaftliche und technische Szenarien simulieren und vergleichen.