FACTON setzt auf

modernste Softwaretechnologien, Softwarearchitekturen und Entwicklungsmethoden

FACTON stellt mit seinem erfahrenen Team aus Softwareentwicklern Standardsoftware für die Produktkostenkalkulation her. Durch den Einsatz modernster Softwaretechnologien, Softwarearchitekturen und Entwicklungsmethoden werden die komplexen Prozesse der Produktkostenkalkulation von FACTON in ergonomische und einfach zu bedienende Softwareprodukte übersetzt.

Die Softwarearchitektur von FACTON EPC orientiert sich am Dreischichtenmodell – einem modernen Architekturprinzip im Bereich der Unternehmenssoftware. Die Architektur garantiert, dass alle Nutzer gemäß ihren Verantwortlichkeiten und Zugriffsrechten kollaborativ in einem System mit einer gemeinsamen Datenbasis und einem gemeinsamen Kostenschema arbeiten können.


Die Dreischichtenarchitektur besteht aus

  1. einem Datenbanksystem zur sicheren Ablage von unternehmenskritischen Produktkostenkalkulationen,
  2. einem Applikationsserver, der einen schnellen Zugriff auf Kalkulationen und deren Ergebnisse erlaubt,
  3. Clients, die dem Endanwender auf seinem PC Benutzeroberflächen bieten, die sich an Standardwerkzeugen, wie zum Beispiel Microsoft Office orientieren und dadurch effizientes Arbeiten garantieren.

Gleichzeitig kann FACTON dank seinem modularen Softwareansatz auf spezifische Kundenbedürfnisse eingehen und die Software optimal in die jeweils vorhandene Unternehmenssoftware wie z.B. ERP- und PLM-Systeme integrieren.

 

Microsoft  Gold Partner

FACTON ist Microsoft Gold Partner und nutzt neueste Entwicklungen aus dem Hause Microsoft – damit ist unter anderem sichergestellt, dass die entwickelten Komponenten modernsten Anforderungen genügen: Von den Technologien profitiert der Endanwender in Form einer optimalen Benutzerführung und schnellen Reaktionszeiten.


Indem Microsoft-Entwicklungswerkzeuge von der Idee bis zur Auslieferung genutzt werden, ist sichergestellt, dass alle FACTON Produkte höchsten Qualitätsstandards genügen und sich mit jedem neuen Release der Kundenmehrwert signifikant steigert.


Entwicklungsprozess – Kundenmehrwert im Mittelpunkt

Ein weiterer Erfolgsfaktor in der Softwareentwicklung: FACTON setzt den agilen Entwicklungsprozess SCRUM ein. SCRUM ist ein iterativer Entwicklungsprozess, bei dem kontinuierlich der Kundenmehrwert im Mittelpunkt steht. Der Kunde, vertreten durch das Produktmanagement, kontrolliert, steuert und steigert die Wertschöpfung der Software mit jeder Iteration.


Qualitätssicherung

Bei FACTON ist jedes Inkrement qualitätsgesichert. Neben der entwicklungsbegleitenden Qualitätssicherung führt die FACTON Qualitätssicherung automatisierte und manuelle funktionale Tests sowie Performancetests durch: So kann die FACTON Software beim Kunden nach jedem Release sofort wertschöpfend eingesetzt werden.  


FACTON stellt mit seinem erfahrenen Team aus Softwareentwicklern die Standardsoftware für die Produktkostenkalkulation her. Durch den Einsatz modernster Softwaretechnologien, Softwarearchitekturen und Entwicklungsmethoden werden die komplexen Prozesse der Produktkostenkalkulation von FACTON in ergonomische und einfach zu bedienende Softwareprodukte übersetzt.