Ansprechpartner
News und Presse

Iris Wedepohl

Director Marketing & Corporate Communications
+49 331 97 992 439
Iris.Wedepohl(at)facton.com

Anwenderkonferenz 2013 – Impulse aus der Praxis

28.11.2013

Rund 100 Teilnehmer besuchten am 27. November 2013 die 6. FACTON Anwenderkonferenz im Hotel Le Méridien in Stuttgart. Unter dem Motto „Impulse aus der Praxis“ stellten FACTON-Anwender, Kunden und Consultants neue, innovative, aber auch bewährte Einsatzmöglichkeiten der FACTON-Software vor.

„Mit der FACTON Anwenderkonferenz wollen wir unseren Kunden eine regelmäßige Plattform bieten, um sich persönlich mit dem FACTON-Team und anderen Anwendern über Erfahrungen und Anregungen auszutauschen“, kommentierte Christoph Müller, FACTON-Geschäftsführer für den Bereich Professional Services und Moderator der Anwenderkonferenz. Sein Management-Kollege Axel Weese, Geschäftsführer Sales & Marketing ergänzte: „Im direkten Dialog entstehen meist die besten Ideen für Verbesserungen und Weiterentwicklungen – das kommt nicht nur unseren Kunden, sondern auch uns als Unternehmen zu Gute.“

 

Den Auftakt der Präsentationen machte Alexander M. Swoboda, der das Führungs-Team bei FACTON als Geschäftsführer für die Bereiche Strategy, Finance und HR komplettiert. In seinem Vortrag stellte er allgemeine Trends und Entwicklungen im Produktkostenmanagement vor und stimmte so das Publikum auf die Thematik des Tages ein. „In den meisten Gesprächen zum Thema Kostenmanagement fällt mir immer wieder auf, dass fast jeder darunter etwas anderes versteht und dabei meistens auch nur von Teilbereichen gesprochen wird. Die volle Bedeutung des Themas erschließt sich aber nur, wenn man Kostenmanagement in seiner Gesamtheit betrachtet. Diesen 360 Grad Blick wollte ich unseren Teilnehmern näher bringen“, erklärte Swoboda die Intention seines Vortrags.

Im Anschluss sprach Stephan Tepper, Head of Business Process Controlling bei der WEIDMANN PLASTICS TECHNOLOGY AG über die aktuelle Situation im Hochlohnland Schweiz und die besonderen Anforderungen, die diese an einen Zulieferer stellt. In seinem Vortrag zeigte er weiterhin anhand eines praktischen Beispiels wie die Einbindung von FACTON die Performance und Transparenz und damit den Entscheidungsprozess im Unternehmen unterstützt.
 
Im weiteren Verlauf der Veranstaltung stellten die FACTON-Consultants ausgewählte Softwarefunktionen und Schnittstellen vor, darunter zum Beispiel die Standortsimulation und Prozesskalkulation mit FACTON. Ein weiteres zentrales Thema war die Erweiterung des Portfolios durch Benchmarkdaten-Content, der den FACTON-Usern von nun an zur Verfügung steht. Zum Abschluss der diesjährigen Anwenderkonferenz wurde ein Ausblick auf die Produktweiterentwicklung gegeben. Gerade erst ist die neue Version 6.3 auf den Markt gekommen, die unter anderem zusätzliche Import-Möglichkeiten aus Excel sowie optimierte Such- und Gruppierungsfunktionen enthält.