Mit FACTON EPC –

die Zielkosten immer im Blick

Die Zielkostenverfolgung mit FACTON EPC schafft Transparenz, zeigt verbleibende Zielkostenlücken auf und unterstützt die definierten Ziele zu erreichen. 

Beim Target Costing, der Zielkostenrechnung, werden ausgehend von Marktuntersuchungen die Eigenschaften eines neu zu entwickelnden Produktes festgelegt und gleichzeitig ein marktkonformer, hypothetischer Verkaufspreis ermittelt. Zieht man den geplanten Gewinn ab, ergeben sich die Zielkosten, die bei Konstruktion und Entwicklung eingehalten werden müssen und auch bei der Arbeitsvorbereitung und der Entwicklung nicht abweichen dürfen.

 

Mit FACTON EPC lassen sich die Zielkosten aufspalten – auf einzelne Funktionen, Baugruppen oder Bauteile. Abweichungen werden in der Software klar visualisiert. Margen in einzelnen Funktionsbereichen oder einzelnen Baugruppen können somit kontinuierlich optimiert werden.

 

Zielkosten zuweisen – Abweichungen erkennen und ausräumen

In der Kalkulationssoftware lassen sich jedem Element in jeder beliebigen Stücklistenebene sogenannte Targets, also Zielkosten, zuweisen. Es können auch unterschiedliche Targets über die Laufzeit eines Projektes berücksichtigt werden. Der Anwender kann die absoluten Zielkosten manuell festlegen. Zielkostenabweichungen sind visuell – einer Ampel-Logik folgend – klar hervorgehoben.

 

Das lineare Target Costing ist ein Verfahren, das den Anwender bei der Bildung der Zielkosten automatisch unterstützt. Dabei werden den Kostenelementen Top Down prozentuale Zielkostenreduzierungen als Targets zugewiesen. Dieser Prozess kann flexibel und iterativ wiederholt werden, bis eine renditesichernde Zielkostenaufteilung erfolgt ist.

 

Sowohl das manuelle als auch automatische Verfahren ermöglichen:

  • das Erfassen und Aufteilen von Targets
  • das Visualisieren von Zielkostenlücken
  • das Aufdecken von Kostenpotentialen
  • das einfache Erstellen und Verwalten von Maßnahmen zur Erreichung der Zielkosten
  • Kontrolle und Steuerung von Kostenzielen über die Projektlaufzeit