Präziser.

Aktives Kostenmanagement für die Medizintechnik

DEMO ANFORDERN

Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit langfristig sichern

Die Medizin- und Labortechnik steht heute einer hohen Anzahl von Herausforderungen gegenüber, die den Druck auf die in diesem Markt agierenden Unternehmen zusätzlich erhöhen. Vom rasanten Wachstum bis hin zu neuen, globalen Regulierungen auf dem Markt - die Unternehmen haben Mühe, Schritt zu halten. Dies wirkt sich insbesondere auf die Produktkostenkalkulation und die Profitabilität als wesentliche Erfolgsgrößen aus.

Um angesichts der beschriebenen Herausforderungen dauerhaft wettbewerbsfähig zu bleiben und die eigene Profitabilität zu steigern, müssen die Unternehmen mögliche Szenarien antizipieren, kostenseitig analysieren und optimieren.

Mit FACTON EPC etablieren Medizin- und Labortechnikhersteller ein aktives, verlässliches Kostenmanagement auf Grundlage eines standardisierten und unternehmensweit einheitlichen Ansatzes. Sie erreichen eine hohe Kostentransparenz und haben damit die Möglichkeit, Entscheidungen schnell auf Basis präziser Informationen zu treffen.

Best Practices

Whitepaper: Disruptive Zeiten in der Medizintechnik

Unternehmen aus der Medizin- und Labortechnik können durch aktives Kostenmanagement zukunftsorientiert handeln.

Whitepaper: Disruptive Zeiten in der Medizintechnik

Whitepaper: Der Weg zu einem renditeorientiertem Unternehmen

Erfahren Sie mehr über aktives Kostenmanagement mit Enterprise Product Costing.

Whitepaper: Der Weg zu einem renditeorientiertem Unternehmen

Whitepaper: Should Costing

Kostenstrukturen verstehen und Optimierungspotenzial erkennen.

Whitepaper: Should Costing