mainnavlogo
Demo anfordern

Produktkosten senken

Enterprise Product Costing in der Medizintechnik

DEMO ANFORDERN

Wettbewerbsfähigkeit langfristig sichern

Bei hoher Produktkomplexität, umfangreichen Vorschriften für Medizinprodukte, globalen Lieferketten und unterschiedlichen Preisstrategien in den Regionen sind harmonisierte Prozesse notwendig, um Komponenten, Produkte und Systemkosten profitabel zu kalkulieren. 

Ein digitales Kostenmanagement schafft Potenziale zur Steigerung der Margen und der Rentabilität. Globale Kalkulationsprozesse unterstützen Maßnahmen zur Kostenreduzierung bei weltweit vernetzten Lieferketten, Eigen- und Fremdproduktionen sowie bei unterschiedlichen Preisstrategien. Mit FACTON EPC werden unrentable und rentable Produkte schnell identifiziert und Geschäftsentscheidungen besser vorbereitet.

MEDIZINPRODUKTE: NULL FEHLER BEI 100 % KOSTENKONTROLLE

Balance zwischen Innovation und Profitabilität finden

Mit FACTON EPC etablieren Unternehmen der Medizintechnik ein verlässliches Kostenmanagement auf Grundlage von standardisierten und unternehmensweit einheitlichen Kalkulationsprozessen.

Produktkosten werden entlang des Wertschöpfungsprozesses - von der Produktentwicklung bis zum After-Sales-Service - optimiert und die richtige Balance zwischen Innovation, Produktentwicklung, Qualität und Gewinn erzielt.

Funktionales Kostenmanagement bei Fresenius

Best Practices

Whitepaper: Disruptive Zeiten in der Medizintechnik

Unternehmen aus der Medizin- und Labortechnik können durch aktives Kostenmanagement zukunftsorientiert handeln.

Whitepaper: Disruptive Zeiten in der Medizintechnik

Whitepaper: Der Weg zu einem renditeorientiertem Unternehmen

Erfahren Sie mehr über aktives Kostenmanagement mit Enterprise Product Costing.

Whitepaper: Der Weg zu einem renditeorientiertem Unternehmen

Whitepaper: Should Costing

Kostenstrukturen verstehen und Optimierungspotenzial erkennen.

Whitepaper: Should Costing