double-back-arrowNews

Konstruktionspraxis: Enterprise Product Costing identifiziert Kostentreiber frühzeitig

09/04/2019

Erfahren Sie im Artikel auf der Website von Konstruktionspraxis, wie Sie Produktkosten mit einer EPC-Software optimieren, kalkulieren und analysieren können.

Für viele Unternehmen ist es eine Herausforderung ihre Produkte stets kostenoptimiert auf den Markt zu bringen. Deshalb nutzen sie eine Reihe von Prozessen, um ihre Produktkosten zu ermitteln, gegen Zielkosten zu arbeiten und Chancen und Risiken eines Produktes zu bewerten. Die Gesamtheit dieser Techniken ist das Enterprise Product Costing (EPC). Eine EPC-Anwendung ermöglicht Unternehmen in der entwicklungsbegleitenden Kalkulation frühzeitig Kostentreiber zu identifizieren. 

Erschienen auf konstruktionspraxis.vogel.de am 04.04.2019:

 Zum Artikel

 

Wenn Sie mehr über das Kostenmanagement mit einer EPC-Software erfahren möchten, können Sie sich hierüber in unserem Whitepaper "Der Weg zu einem renditeorientierten Unternehmen" informieren.

 

Kontakt

Katharina Gador

Content Marketing & PR Manager

CHRISTIAN HINZ

Sales Director | FACTON