double-back-arrowWebinare-on-Demand

Kostenmodelle nutzen, um einen Mehrwert für Should Costing zu erzielen

Erfahren Sie im Webinar-Video, wie der Einkauf vom FACTON EPC Cost Model Designer profitiert

08/04/2020

Sehen Sie sich unsere englischsprachige Aufzeichnung des Webinars "Use Cost Models to Gain More Value for Should Costing" an

Die kostenseitige Bewertung von Fertigungsprozessen und Bauteilen ist entscheidend, um den strategischen Einkauf zu unterstützen. Bei immer weniger personellen Ressourcen und geringer Zeit ist es herausfordernd, die Qualität der Kalkulationen zu erhalten. Neben dem ohnehin hohen Kostendruck, stehen Cost Engineers vor weiteren Herausforderungen: 

  • Fehler müssen vermieden werden - eine Kalkulation muss wiederholbar sein.
  • Kalkulationen sollten IATF konform sein
  • Aufgrund der Produktvielfalt steigt die Anzahl an Kalkulationen, die erstellt werden müssen.
  • Produkte und dazugehörige Kalkulationen werden immer komplexer.
  • Vorhandene Kostenmodelle decken die Anwendungsfälle nicht vollständig ab.

In unserem Webinar-on-Demand erfahren Sie, 

  • wie ein Kostenmodell hilft, die genannten Herausforderungen zu lösen,
  • wie Kostenmodelle schnell und sicher erstellt und unternehmensweit geteilt werden können und 
  • wie Sie mit FACTON EPC Should Costing und dem EPC Cost Model Designer einen Mehrwert im Einkauf erzielen.

In unserem englischsprachigen Webinar-on-Demand zeigen Ihnen unsere Experten, wie Unternehmen das Know-how zur Kostenkalkulation zentral in einer Anwendung speichern und teilen – und wie der Einkauf davon profitieren kann.

 

Das Webinar wurde in englischer Sprache gehalten und aufgenommen. Um auf das kostenlose Webinar-Video zuzugreifen, füllen Sie bitte das Formular auf dieser Seite aus und senden Sie es ab. Anschließend können Sie das Webinar-on-Demand in Ihrem Browser ansehen und herunterladen.

 

Kontakt

Miriam Korn

Event Marketing Manager

KARL-HEINRICH DEPPE

Business Development

Stefan Zorn

Director Product Management and Marketing