Leichter.

Aktives Kostenmanagement für die Luft- und Raumfahrtindustrie

DEMO ANFORDERN

Kostentransparenz - der Schlüssel zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit

Mit FACTON EPC können Aerospace-Unternehmen trotz hoher Produktkomplexität, einem rasanten Technologiewandel und risikobehafteter Entwicklungs- und Herstellungsprozesse eine durchgängige Transparenz und Kontrolle der Produktkosten erreichen und dadurch schnelle und fundierte Entscheidungen fällen.

Wachsender Wettbewerb im globalisierten Umfeld, schrumpfende Budgets für Verteidigungs- und Raumfahrtprojekte sowie ein stetig wachsender Backlog bei Verkehrsflugzeugen sind einige Herausforderungen mit denen sich die Luft- und Raumfahrtindustrie heute auseinandersetzen muss.

FACTON EPC hilft Aerospace-Unternehmen flexibler und schneller auf Herausforderungen zu reagieren sowie den gestiegenen Kunden-Anforderungen und strikteren Regulierungen gerecht zu werden.

Berücksichtigt man, dass die moderne Luft- und Raumfahrtindustrie mitunter die komplexesten Produkte der Welt entwickelt und produziert, erhält die Reihe an Herausforderungen eine besondere Dimension. Die Produkte sind nicht nur außerordentlich komplex, sie sind auch geprägt von kurzen technologischen Innovationszyklen, neuen und fortschrittlichen Materialien sowie neuartigen Fertigungsverfahren. Ihre Entwicklung und Herstellung ist mit Ungewissheiten und Risiken hinsichtlich der Kosten behaftet, die mit einem EPC-System beseitigt werden können.

Best Practices

Case Study: PFW Aerospace

Erfahren Sie, wie PFW Aerospace mit FACTON EPC den Einsatz von Ressourcen trotz steigender Anforderungen senkt.

Case Study: PFW Aerospace

Whitepaper: Der Weg zu einem renditeorientiertem Unternehmen

Erfahren Sie mehr über aktives Kostenmanagement mit Enterprise Product Costing.

Whitepaper: Der Weg zu einem renditeorientiertem Unternehmen

Whitepaper: Should Costing

Kostenstrukturen verstehen und Optimierungspotenzial erkennen.

Whitepaper: Should Costing